Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

 
Umweltbildung
Veranstaltungen - Biotoppflege - Rückblick - Wanderarchiv
CarSharing
CarSharing
Umwelt-
bildung
Umweltbildung
Klimaprojekt
Klimaprojekt
Rückenwind
Delta 21
Delta 21
Repair Café
Repair Cafe
Geld-Kompass
Kompass
PARK(ing) Day
PARK(ing) Day
Elektro-
mobilität
Elektromobilitaet
Privates
Autoteilen
Mobil zu jeder Zeit
Wir über uns
Impressum
Datenschutz-
erklärung

©2001-2018 Ökostadt Rhein-Neckar e.V., Heidelberg

  Freitag, 23. November 2018
Dia-Show: Bunte Stadtnatur in der Rhein-Neckar-Region
Von der Artenvielfalt in unseren Städten

Torsten Kliesch, Umweltwissenschaftler, Ökonom und Geschäftsführer von Ökostadt Rhein-Neckar

HamsterStädte haben in Sachen Natur nichts zu bieten? Artenvielfalt findet man nur draußen in den Wäldern und auf Wiesen? Weit gefehlt! Die Städte der Region sind bunt und voller faszinierender Tier- und Pflanzenarten. Die größere Wärme, vielfältige Strukturen, fehlende Bejagung und das oftmals reichhaltigere Nahrungsangebot in unseren Städten bewirken, dass dortige Areale nicht selten sogar mehr Arten und höhere Individuenzahlen aufweisen als das Umland. Vom schillernden Eisvogel über bunte Schmetterlinge, krächzende Papageien, Urwälder von morgen, leuchtend grüne Frösche bis zu den letzten Feldhamstern Baden-Württembergs: die drei großen Städte der Region, Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen bieten eine faszinierende tierische und pflanzliche Vielfalt.

Wir wollen Ihnen diese im Rahmen einer Diashow mit vielen beeindruckenden und wunderschönen Naturfotos näherbringen. Zudem werden wir Ihnen ein paar Tipps geben, wo Sie in den Städten der Region einzelne der vorgestellen Arten entdecken können.

Dafür aber sammeln wir noch weitere tolle Fotos! Wir rufen daher alle Naturfotografen der Region auf, an unserem Wettbewerb für die besten Fotos von Natur in den Städten der Rhein-Neckar-Region teilzunehmen. Weitere Informationen zur Übermittlung von Fotos an uns sowie zur Teilnahme am Foto-Wettbewerb finden Sie hier.

Zielgruppe: Alle, die sich für Stadtnatur Interessieren!
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr).
Treffpunkt: Heidelberg, im Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZuM), Kurfürsten-Anlage 62 (gegenüber vom Hauptbahnhof Heidelberg).
Kosten: Kostenfrei. Selbstverständlich freuen wir uns über Spenden!
Anmeldung: Nicht erforderlich! Bis Freitag, 23.11.2018, 13 Uhr können jedoch Plätze im Zentrum für umweltbewusste Mobilität (ZUM), per Tel: 06221 - 160843 oder via E-Mail an info@zum-hd.org reserviert werden. Bitte beachten Sie, dass das Platzkontingent begrenzt ist. Achten Sie auch auf kurzfristige Hinweise auf unserer Webseite und Facebook-Seite (www.facebook.de/oekostadt.rhein.neckar) zur Platzverfügbarkeit für die Veranstaltung.
Teilnehmer: Maximal 35 Teilnehmer.

   
Unsere Partner:   
Stadtmobil
climate fair travel
Umweltforum Mannheim
lugenda